• Musikverein "Harmonie" Langenbrand

  • Wildessen und Blasmusik in Langenbrand


    Wildessen

    Nach langer Corona-Zwangspause meldet sich der Musikverein Langenbrand im Herbst wieder zurück. Durch strenge Corona-Auflagen waren Veranstaltungen bislang nicht oder nur unter besonderen Bedingungen möglich. Nun möchte der Musikverein Langenbrand im Herbst wieder zum Wildessen mit Spätzle und hausgemachten Knödeln einladen. Dieses wird am 24. Oktober 2021 in der Langenbrander Festhalle stattfinden und natürlich wird auch für zünftige Blasmusik gesorgt. Die Veranstaltung beginnt um 11.00 Uhr und endet um 14.00 Uhr. Aufgrund der aktuell gültigen Coronaverordnung ist folgendes zu beachten:



    Anmeldung und Reservierung
    Um am Wildessen teilnehmen zu können, müssen Sie sich vorher anmelden. Bei der Anmeldung müssen die Namen aller Personen und pro Haushalt eine Adresse und Telefonnummer angegeben werden. Anmelden können Sie sich entweder telefonisch unter 07228/96 90 65 oder per E-Mail wildessen@werbeagentur-finkbeiner.de. Anmeldeschluss ist der 17. Oktober. Es gibt Platz für 180 Personen. Sollte diese Anzahl vor dem 17. Oktober erreicht sein, ist keine Anmeldung mehr möglich. Also schnell sein und anmelden, bevor die Plätze weg sind.

    3G-Nachweis (geimpft, genesen, getestet)
    Vor Ort muss eines der 3G nachgewiesen werden. Also bringen Sie bitte entweder einen Impfnachweis, einen Genesenennachweis oder einen negativen Coronatest, der nicht älter als 24 Stunden ist, mit. Ohne Nachweis erhalten Sie keinen Zutritt zur Festhalle!

    Mund-Nasen-Bedeckung
    Beim Betreten der Halle müssen Sie eine medizinische Maske tragen. Diese dürfen Sie abnehmen, solange Sie an Ihrem zugewiesenen Platz sitzen. Sobald Sie diesen verlassen, müssen Sie die Maske wieder aufziehen.

    Nähere Informationen erhalten Sie auch auf unserer Facebook-Seite (https://www.facebook.com/ MVHarmonieLangenbrand) sowie auf unserem Instagram-Account (mv_langenbrand).


    Wir hoffen auch unter diesen besonderen Bedingungen auf zahlreiche Gäste und Musikfreunde und freuen uns auf einen gemeinsamen Sonntagnachmittag mit guter Musik und leckerem Essen.

    Neues digitales Musikerlebnis des Musikverein Langenbrand


    Neues Musikerlebnis in Arbeit

    Immer noch ist das gemeinsame Musizieren beim Musikverein Langenbrand nicht möglich. Seit Herbst letzten Jahres können keine gemeinsamen Musikproben mehr stattfinden. Doch die Langenbrander Aktiven lassen sich davon das Musikmachen nicht verderben. Nach dem Erfolg des Konzertvideos an Ostern arbeiten die Langenbrander Musikerinnen und Musiker nun an einem weiteren Musikvideo. Wieder wurden die solistischen Ton- und Bildaufnahmen zur Weiterbearbeitung an den technikversierten Saxofonisten Joshua Peter geschickt, welcher diese einzelnen Film- und Tonsequenzen zu einem musikalischen Ganzen zusammensetzt. Die Premiere ist am Sonntag, 6. Juni 2021 um 19 Uhr. Das Video wird wieder auf dem YouTube-Kanal des Musikvereins Langenbrand veröffentlicht und auf der Homepage sowie den Social-Media-Seiten des Vereins verlinkt. Der Musikverein schickt mit diesem Video erneut einen musikalischen Gruß an alle treuen Mitglieder, Freunde und Fans und blickt in die Zukunft auf sehnsüchtig erwartete Musikproben und Live-Auftritte. Wer nicht mehr bis zur Premiere warten möchte, kann im Voraus ja schon ein bisschen auf dem YouTube-Kanal des Musikvereins Langenbrand stöbern.

    YouTube-Kanal Musikverein Langenbrand:

    https://www.youtube.com/chan nel/UCX347ekVcxCB TtjmYS1bxMg



    Neues digitales Musikerlebnis des Musikverein Langenbrand

    (Premiere am 6. Juni 2021, 19 Uhr):

    https://youtu.be/V5dHPPNF-1s/p>



    Osterüberraschung des Musikvereins Langenbrand


    Osterüberraschung

    Eigentlich gehört für viele Einwohner von Langenbrand und Musikfreunde aus der Umgebung der Besuch des Osterkonzertes des Musikvereins Langenbrand am Ostersonntagabend in der Langenbrander Festhalle zum festen österlichen Programm. Doch leider muss das traditionelle Konzert am Ostersonntag bereits zum zweiten Mal coronabedingt entfallen. In diesem Jahr stand schon seit geraumer Zeit fest, dass auch 2021 kein Osterkonzert stattfinden kann. Schließlich liegt die letzte Musikprobe nun schon einige Monate zurück. Doch spontan erklärte sich ein Großteil der Aktiven dazu bereit, an einem virtuellen musikalischen Beitrag mitzuwirken. Nach entsprechenden Vorgaben des Dirigenten übte und probte Jeder individuell daheim um dies dann entsprechend in Bild und Ton aufzunehmen. Rund 35 Musikerinnen und Musiker stellten ihre solistischen Ton- und Bildaufnahmen zur Weiterbearbeitung zur Verfügung und der technikversierte Saxofonist Joshua Peter setzte die einzelnen Film- und Tonsequenzen zu einem wohltuend klingenden musikalischen Osterstrauß zusammen. Dieser wird zur üblichen Konzertzeit um 19 Uhr am Ostersonntag auf dem Kanal des Musikvereins Langenbrand auf youtube veröffentlicht. Über diesen Link gelangt ihr direkt zur Videopremiere


    https://youtu.be/D2PPkLBTiMU.


    Mit diesem musikalischen Ostergruß an alle Mitglieder, Freunde und Fans verbinden die Verantwortlichen und Aktiven des Musikvereins Langenbrand die Hoffnung auf ein Live-Konzert in der Langenbrander Festhalle am Ostersonntag, 17. April 2022.

    Zur Info

    Diese Seite ist nur vorübergehend angelegt.
    Bald werden Sie wieder auf einer vollumfänglichen Seite des Musikvereins stöbern können und alle Neuigkeiten erfahren.

    Social Media

    Letztes Jahr


    Osterkonzert abgesagt

    Auch wir reagieren auf die aktuelle Situation durch das Coronavirus. Aus Fürsorge um die Aktiven und die Besucher haben sich die Verantwortlichen entschieden, das traditionelle Osterkonzert am Ostersonntag abzusagen. Ebenso wird der Probenbetrieb der Gesamtkapelle und der Jugendkapelle "L.A.-Youngsters" sowie die musikalische Ausbildung der Blockflöten- und Instrumentenschüler bis zum Ende der Osterferien eingestellt. Damit leisten wir unseren Beitrag zur Verlangsamung der Ausbreitung von Covid-19.

    #flattenthecurve #stayathome #bleibtgesund


    Nachruf Kurt Gerstner


    Kurt Gerstner

    Ende März erreichte den Verein die traurige Nachricht vom Tod ihres langjährigen aktiven Musikers und engagierten Unterstützers. Kurt Gerstner war das letzte aktive Wiedergründungsmitglied nach dem Zweiten Weltkrieg. Als junger Nachwuchsmusiker auf dem Flügelhorn half er damals, die Langenbrander Musikkapelle wieder aufzubauen, und trat mit dieser schon 1947 wieder auf. Über sechs Jahrzehnte war er als erster Flügelhornist eine Stütze der Kapelle. Auch in der Verwaltung des Vereins engagierte er sich fast 40 Jahre als aktiver Beisitzer und unterstützte im Vereinsalltag bei Auf- und Abbauten, Festvorbereitungen sowie Altpapiersammlungen und sonstigen anfallenden Aufgaben. Vornehmlich war er aufgrund seiner beruflichen Ausbildung bei unzähligen Festen für die Bühnenaufbauten verantwortlich. Bereits 1987 wurde er zum Ehrenmitglied ernannt und im Laufe der Jahre folgten noch zahlreiche Ehrungen für sein Engagement von Seiten des Vereins, des Verbands und der Gemeinde. So erhielt er beispielsweise vom Bund Deutscher Blasmusikverbände BDB die „Große goldene Ehrennadel“ für seine 50-jährige aktive Tätigkeit. Als er 2007 sein Flügelhorn zum letzten Mal wegpackte und seine Zeit als aktiver Musiker beendete, konnte er von der Gemeinde für 60 Jahre Aktivität geehrt werden. Auch nach seiner aktiven Zeit unterstützte er den Verein weiterhin als förderndes Mitglied und war, gemeinsam mit seiner Frau, ein regelmäßiger und gern gesehener Gast bei den Veranstaltungen des Musikvereins. So konnte er beim traditionellen Wildessen 2017 für seine langjährige Treue dem Verein gegenüber geehrt werden. Der Musikverein nutzte diesen würdigen Rahmen, um ihm für seine 70-jährige Mitgliedschaft zu danken, und überreichte ihm eine Urkunde sowie ein Präsent. Kurt Gerstner wird dem Verein immer als engagiertes und treues Mitglied in Erinnerung bleiben. Wir wünschen der Familie viel Kraft und Zusammenhalt in dieser schweren Zeit.

     

    Aufgrund der aktuellen Situation durch den Coronavirus war es dem Musikverein leider nicht möglich, den Verstorbenen auf seinem letzten Weg musikalisch zu begleiten. Wir werden beim diesjährigen Gedenkgottesdienst an ihn und die weiteren verstorbenen Mitglieder erinnern.


    Social Media und Kontakt


    Veranstaltungen und Auftritte 2021


    Sonntag 4. April 2021, Videopremiere Ostergruß MVL!